Facebook

Über uns

Wir sind ein kleiner Kreis von Eisenbahnfreunden, der ab 2005 aus einer Initiative des Fahrgastverbands Aktion Münchner Fahrgäste entstanden ist. Seitdem haben wir als ehrenamtliches Freizeitprojekt schon mehrere Sonderzugfahrten mit dem „Wolnzach-Express“ organisiert.

Hallertauer Lokalbahnverein e.V.
Mit der Vereinsgründung am 26. Mai 2017 wurde aus dem privaten Freizeitprojekt der Hallertauer Lokalbahnverein e.V. mit Sitz in Rohrbach a.d.Ilm. Seit dem 1. August 2017 sind wir im Vereinsregister beim Amtsgericht Ingolstadt eingetragen.

Neben dem Wolnzach-Express möchten wir in Zukunft auch weitere Projekte zur über 150-jährigen Eisenbahngeschichte zwischen Ilm und Abens realisieren. Dazu zählt der Aufbau einer Sammlung eisenbahnhistorischer Fotos, Dokumente und Gegenstände, längerfristig nach Möglichkeit auch der Aufbau eines Museums und die Restaurierung eines der letzten bayerischen „Bahnbusse“. Die ehemalige Deutsche Bundesbahn betrieb bis Ende der 80er Jahre in ländlichen Regionen zahlreiche, meist rot lackierte Straßen-Omnibusse zur Ergänzung ihres Schienennetzes, so auch als Ersatz für die 1953 bzw. 1969 eingestellten Personenzüge nach Geisenfeld, Wolnzach Markt und Mainburg.

Nicht so sehr zu unserem Aufgabenberich gehört die Modelleisenbahn. Mit diesem Thema beschäftigen sich aber mit großer Leidenschaft die die Kollegen von der Interessengemeinschaft Hallertauer Modelleisenbahner e.V.

Bild

Bild: Das Zugteam der Sonderfahrt am 15. August 2014 mit 628 678 der Südostbayernbahn.

Beliebte Ausflugsfahrten
Eine Zugfahrt auf der seit 1969 normalerweise nur noch von Güterzügen befahrenen Hallertauer Lokalbahn Rohrbach (Ilm) - Wolnzach Markt sorgt nicht nur bei den Einheimischen für nostalgische Momente.

Bei den Fahrten am 19. und 20. August 2017 fuhren rund 2.100 Fahrgäste mit dem Wolnzach-Express, darunter auch wieder viele Ausflügler aus München und Ingolstadt, die das seit Jahrzehnten nicht mehr alltägliche Zugangebot für einen Ausflug in die Hallertau nutzten. Sogar extra wegen des Wolnzach-Express weit angereiste Besucher, beispielsweise aus Hamburg, konnte unser Zugpersonal im Laufe der Zeit schon an Bord begrüßen!